Neue Gebärdensprachevideos machen das Wattenmeer für Menschen mit Höreinschränkungen und Gehörlose erlebbar

Das deutsch-niederländische Förderprojekt INTERREG V A „Watten-Agenda 2.0“ hat vier Gebärdensprachevideos zum Thema Wattenmeer veröffentlicht. Ziel war es, auch Menschen mit Behinderungen einen Zugang zum UNESCO-Weltnaturerbe zu ermöglichen. Da es keine international einheitliche Gebärdensprache gibt, stehen die Videos sowohl in einer deutschen als auch in einer niederländischen Variante zur Verfügung. Berichtet wird über die Themenkomplexe …

Weiterlesen …

Watten-Agenda 2.0 – Nachhaltiger Tourismus am Wattenmeer

Die niederländische, deutsche und dänische Nordseeküste ist eine äußerst facettenreiche Küstenlandschaft, die es in dieser Größe weltweit kein zweites Mal gibt. Eine grenzübergreifende Projektgemeinschaft namens “Watten-Agenda” hat es sich zum Ziel gesetzt, dieses Wattenmeer zu erhalten und zu schützen und zugleich einen nachhaltigen Tourismus am “Weltnaturerbe Wattenmeer” zu fördern. Die “Watten-Agenda 2.0” ist nun das …

Weiterlesen …